Reserva Biosfera La Palma

Naturpark Cumbre Vieja

Der Naturpark Cumbre Vieja erstreckt sich über ein weites Gelände in der südlichen Mitte der Insel, welches 5 Gemeinden umfasst: Breña Alta, Breña Baja, Mazo, El Paso und Fuencaliente. Das Bergmassiv umfasst die emblematischsten Vulkankegel der Vulkangeschichte der Insel. Die Vegetation besteht aus kanarischem Kiefernwald (Pinus canariensis) und zu einem kleineren Anteil auch aus Baumheiden-Buschwald, Lorbeerwald und typischem Buschwerk aus der Gebirgsregion. Hervorzuheben ist auch die Schönheit der Lapilli- und Lavafelder dieser Gegend.

Weitere Informationen

Tipo de Ingreso

  • Libre
  • Semi-restringido (previo aviso)

Sehenswürdigkeiten

  • Felsen Roque Niquiomo
  • Vulkan Martín
  • Llano del Jable
  • Berg Pico Birigoyo
  • Vulkan San Juan
  • Berg Montaña Quemada

Zufahrt

  • Privatfahrzeug :

Über die Straße LP-3, die Santa Cruz de La Palma mit Los Llanos de Aridane verbindet, über die LP-301 und über die Südstraße LP-2.

Actividades

  • Beobachtung von Fauna und Flora
  • Ausflüge
  • Fotografieren für kommerzielle Zwecke
  • Wandern
  • Forschung
  • Zelten

Red Canaria de Espacios Naturales Protegidos (ENP)

Parque Natural

Red Natura 2000

Zona de Especial Conservación (ZEC)

Municipios

Breña Alta
Breña Baja
El Paso
Fuencaliente
Villa de Mazo

Localización

Superficie

7.499,7 ha

Breña Alta

La Palma

Boletin

Rellenando este sencillo formulario recibirás periódicamente en tu buzón de correo electrónico todas las novedades de La Reserva de La Biosfera La Palma.

Facebook

 

Twitter