Reserva Biosfera La Palma

Naturdenkmal Montaña del Azufre

Das Naturdenkmal des Berges Montaña del Azufre liegt in der Gemeinde Villa de Mazo. Es handelt sich um einen alten Vulkan, der sich an der Küste der Gemeinde befindet. Er besitzt gelbe, rote, orangefarbene, graue und schwarze Farbtöne und sticht deshalb aus der Landschaft hervor. Er ist 275 Meter hoch und wird von mehreren Kreuzen gekrönt. Dieser Ort hebt sich durch das geomorphologische Interesse, die sich in der Umgebung befindenden historischen Lavaströme des Vulkans San Juan und den schmalen Küstenstreifen hervor. Im Gebiet, das der Küste am nächsten liegt, kann man prähistorische Keramikreste aus verschiedenen Zeiten vorfinden. Es ist außerdem einer der wenigen Orte, an dem man alte Überreste gefunden hat, die aus der Zeit der Ankunft der ersten Bewohner der Insel stammen. Die Pflanzenwelt besteht aus den typischen Pflanzen, die die südliche Küste der Insel besiedeln: Wolfsmilchgewächse (Euphorbia lamarckii), Kurzästige Natternkopf(Echium brevirame), Oleanderblättrige Kleinie (Kleinia neriifolia), Kanaren-Ampfer (Rumex lunaria), Cornical (Periploca laevigata), Kanaren-Beifuß (Artemisia thuscula) usw. 

Weitere Informationen

Tipo de Ingreso

  • Libre

Zufahrt

  • Privatfahrzeug :

Zufahrt über die Straße LP-2, die auf die LP-217 abzweigt und nach La Salemera führt.

Actividades

  • Beobachtung von Fauna und Flora
  • Ausflüge
  • Wandern
  • Forschung

Red Canaria de Espacios Naturales Protegidos (ENP)

Monumento Natural

Red Natura 2000

Zona de Especial Conservación (ZEC)

Municipios

Villa de Mazo

Localización

Superficie

75,2 ha

Villa de Mazo

La Palma

Boletin

Rellenando este sencillo formulario recibirás periódicamente en tu buzón de correo electrónico todas las novedades de La Reserva de La Biosfera La Palma.

Facebook

 

Twitter